www.led-info.de

LED Displays

LED-Displays sind aus einem Raster einzelner LED aufgebaut. Die einzelnen Bildpunkte (Pixel) bestehen dabei aus einzelnen LED (kleine Pixel) oder aus Clustern mehrer LED (große Pixel). Es kann zwischen monochromatischen Displays (nur eine LED Farbe) und polychromatischen Displays (rot-grĂŒn oder RGB in einer LED oder als Cluster) unterschieden werden.

Zuerst wurden einzeilige, monochromatische Displays mit roten LED zur Darstellung von (Lauf-)Schrift hergestellt. Tageslichttaugliche TV-LED-Displays waren erst durch die Entwicklung von effizienten blauen LED möglich.

Die Auflösung der Displays hĂ€ngt von der PixelgrĂ¶ĂŸe (die auf den Betrachterabstand bezogen werden muss) und der Pixelzahl ab.

LED-Arrays sind Module mit mehreren Pixeln, aus denen die Displays zusammengesetzt werden.

 
© Hauke Haller 2000-2009