www.led-info.de

Phosphoreszenz

Es kommt vor, dass einer der an der Lumineszenz beteiligten √úberg√§nge eine lange Lebensdauer hat. Es kann zum Beispiel der Absorptionsprozess so viel Energie liefern, dass ein Elektron ganz aus einem Atom herauskommt und in einem anderen Atom landet. Es dauert dann einige Zeit, bis das Elektron wieder zu einem Zustand im urspr√ľnglichen Atom gelangt, aus dem es durch Photonenabgabe zum Grundzustand zur√ľckkehren kann. Dieser Vorgang hei√üt Phosphoreszenz. Das Nachleuchten kann Stunden oder Tage dauern.

Einige Spielzeuge und Ziffernbl√§tter leuchten im Dunkeln, wenn sie vorher im Licht waren. Fr√ľher wurde oft noch eine radioaktive Substanz, die Elektronen abgibt, aufs Zifferblatt aufgetragen. Sie regt es zus√§tzlich an und l√§sst es w√§hrend langer Dunkelheit leuchten.

 
© Hauke Haller 2000-2009