www.led-info.de

Raumbeleuchtung mit Leuchtdioden

Wenn mit LED Räume ganz ausgeleuchtet werden sollen, müssen sie in großer Anzahl eingesetzt werden. Der hohe Schaltungsaufwand und Preis einer solchen Lösung macht eine Raumbeleuchtung nur in sehr speziellen Fällen realisierbar.

LED-Lichtdecke (Illustration: Hauke Haller)
(Illustration: Hauke Haller)

Stellt man sich eine LED-Raumbeleuchtung (Deckenleuchte) vor, so entsteht schnell das Bild eines unter die Decke gehängten Großbildmonitors. Eine solche großflächige, pixelweise ansteuerbare und in der Lichtfarbe einstellbare Lichtdecke bietet viele zukunftweisende Möglichkeiten:

  • Raumorganisation durch Licht
  • mit Personen mitwandernde Lichtzonen
  • unproblematisches Anpassen der Beleuchtungssituation bei Raumumnutzung (mobiles Büro)
  • schnelle Umorganisation grösserer Räume: Beleuchtung von Gangzonen, Treffpunkten und Areitsflächen, Barrieren aus Licht
  • Künstlicher Himmel: Simulation der Änderung der Lichtverhältnisse über den Tag (vitales Licht) durch Verändern der Lichtfarbe und Intensität, Nachbildung von Wolken oder während des Sonnenlaufs wandernder Schatten
  • Augmented Reality: Visualisierung von Daten, (personalisierte) Gebäudeleitsysteme
 
© Hauke Haller 2000-2009