www.led-info.de

Bodeneinbauleuchten, Orientierungslichter

Zur Orientierung im Dunkeln reichen Lichtpunkte oder die minimale Beleuchtung markanter Wegpunkte. Dazu werden in den Boden oder in Bodennähe in die Wand eingelassene Leuchten eingesetzt.

LED bieten sich f√ľr diesen Zweck besonders an, da z.B. SMD-LED mit einem Abstrahlwinkel von 160¬į ein allseitig gut sichtbares Licht erzeugen und keine zus√§tzlichen lichtlenkenden Ma√ünahmen ben√∂tigen werden. Das f√ľr Orientierungsleuchten ben√∂tigte Licht ist recht gering. Durch die lange Lebensdauer der LED ist eine hohe Ausfallsicherheit gew√§hrleistet. Die M√∂glichkeit die LED mit der Elektronik in Kunstharz einzugiessen und der Betrieb unter Schutzkleinspannung erleichtert es, die Schutzklasse IP 68 f√ľr den Einsatz im Aussenbereich zu erf√ľllen.

Werden LED Module (d.h. mit LED best√ľckte Platinen) mit einem Durchmesser gew√§hlt, der genau dem des Niedervolt-Halogengl√ľhlampentyps QR-CB 51 von 51mm entspricht, so ist es einfach die LED-Technologie in schon vorhandenen Leuchtengeh√§usen einzusetzen. Es gibt eine Vielzahl von LED-Orientierungsleuchten im Markt, die auf diese L√∂sung basieren.

Neben den kreisrunden Leuchten gibt es auch etliche anders geformte (zumeist quadratische oder streifenförmige) Bodeneinbauleuchten.

 
© Hauke Haller 2000-2009